Jestetter @rchiv



Die Fußballweltmeister 1954 in Jestetten


Eine besondere Fuß(ball)note der Geschichte Jestettens ereignete sich am 5. Juli1954. Der Zug, der die deutsche Fußballnationalmannschaft von der gewonnenen Weltmeisterschaft zurück nach Deutschland brachte, wurde ausserplanmäßig in Jestetten gestoppt. Es war der erste Halt der frischgebackenen Weltmeister auf deutschem Boden, der durch Druck aus der Bevölkerung erzwungen wurde. Der Jestetter Bürgermeister überreichte den Spielern Bronzeschalen mit dem Gemeindewappen und der Aufschrift "Jestetten dankt Ihnen". Der Entwurf für diese Bronzeschalen stammte von Siegfried Fricker.



Literatur:


Karl-Hellmuth Jahnke, Erich Danner (Hrsg):
Das Jestetter Dorfbuch
Kunstverlag Fink, 2001
Seite 309

Alfred Georg Frei:
FINALE GRANDE / Die Rückkehr der Fussballweltmeister 1954
1994
Seiten 35 - 37


Konrad Schlude

J@- Jestetter @rchiv